Übersicht
Zucht
Luise
Jette
Tosca
Angie †
Turnierhundesport
Wurftagebücher
Welpensprüche
Welpentreffen
Deckrüden
Pflegetipps
Pudelmuseum
Pudelgarten
Unsere Gäste
Oberhausen
Archiv
Gästebuch
Links und Bücher
Leichtathletik
Kontakt
       


17.6.2013

Tosca (links) mit ihrem Sohn Jupp aus dem J-Wurf.

"Das Blagenzeuchs wächst einem über den Kopf!"



Foto Sandra Scharbow

3.2.2011

Tosca

3.2.2011

Tosca "frisch" gewaschen und geschoren.

Im Kurpark bekommen wir viel Begeisterung über unsere Hunde mit, auch nette Kommentare von Kindern:

"Kuck mal, Mama, zwei gleiche!"

"Kuck mal, Mama, da kommt ein Löwe!"

"Da sind ja Pudel, was ist denn da drin?"

"Kaiserpudel!"

von Erwachsenen:
"Das sind Bobtails"


3.2.2011

Tosca in Modeschur und Sphinx-Positur, die Fussnägel sind nicht lackiert, sondern so hell geworden vom Gehwegsbelag im Kurpark.

10.2.2011

Angie (links) und Tosca in der Orchestermuschel, Trinkkuranlage Bad Nauheim.

Angie:
"Das sind mal wieder die komischen Ideen vom Papa, uns hier reinzusetzen."
Tosca:
"Wir schauen einfach nett in die Kamera, dann freut er sich und wir haben danach auf unserem Spaziergang Ruhe."


Was tuschelt ihr denn da oben ???
Tosca: "Och, nix, das war nur die Souffleuse!"
Angie: "Wo bleibt denn das Orchester?"
Tosca: "Das Orchester ist in Arbeit !!!"
Angie: "Das geben wohl alles Stardirigenten/innen!?"
Tosca: "Nö, meine Welpen spielen nur die erste Geige!!"

31.8.2010

Tosca im August 2010.

Eine liebevolle, kinderfreundliche Hündin, die in ihrem Charakter nach dem H-Wurf gefestigt ist.

Sie ist gehorsam und gelehrig, weicht aber jedem Druck aus. So muß man sich was einfallen lassen, ihr über den Spieltrieb etwas beizubringen.

Ihr Jagdtrieb ist ausgeprägt, läßt sich aber über den Gehorsam und Spieltrieb (einigermaßen) kontrollieren.
Es wird aber immer besser werden wie bei Angie auch.

September 2009

Tosca mit 2,5 Jahren.
Eine sympathische, liebe Hündin, die leichtführig und eine starke Bindung an den Besitzer hat.

10.4.2009: Tosca in Modeschur.

Tosca im März 2009. Nach den erforderlichen Prüfungen auf Hüftdysplasie und Patella-Luxation (Knie-Untersuchung, Befund: luxationsfrei) wird sie im Mai dem Zuchtrichter vorgestellt.
Ein geeigneter Deckrüde muß dann noch gefunden werden !!!

14.3.2009: Das Röntgenbild für die Hüftdysplasie-Untersuchung wurde vom VDH-Gutachter ausgewertet. Tosca ist HD-frei (HD 0, A1). Das Röntgenbild wurde freundlicherweise von der Veterinärmedizinischen Universitätsklinik Gießen zur Verfügung gestellt.

Zum Vergleich ein Röntgenbild eines Hundes mit Hüftdysplasie. Die farbigen Pfeile zeigen die Abweichungen.

Quelle und mehr Infos hier.

Tosca mit 15 Monaten.
Die "Perlen" an den Ohren, wie man öfter zu hören bekommt, sind tatsächlich eingearbeitete Gummiringe mit einem sinnvollen Hintergrund: Sie vermeiden, dass Haare abgebissen werden und verfilzen.
Aber Vorsicht bei der Verwendung: Kein "Leben" abklemmen, nur die Haare einbinden.

Tosca hat die Begleithundeprüfung am 16.11.2008 mit gut bestanden.

Tosca mit 15 Monaten. Eine schöne folgsame und vielversprechende Hündin.
Tosca arbeitet zurzeit auf die Begleithunde-prüfung hin. Im November 2008 findet die Prüfung statt.

Tosca im Alter von einem Jahr. Bei einer Größe von 55 cm hat sie 17 kg Gewicht.

Tosca im Alter von einem Jahr

Tosca mit 7 Monaten. Eine selbstbewußte Hündin, mit schönem Körperbau, der aber noch nicht abgeschlossen ist. Sie ist 55 cm hoch,  hat 15 kg. Mit dem 8ten Monat ist das Knochenwachstum aber beendet.

Mutter und Tochter (7 Monate): Angie (links) mit Tosca.

In der 19ten Lebenswoche (26.7.2007)
Höhe: 47 cm, Gewicht 11 kg, Zähne vorne neu, Tosca sieht schon mal etwas "komisch" aus: hinten höher, dann wieder vorne höher, Schnauze zu lange, dann wieder zu breit ... sie wächst eben in alle Richtungen !

15ten Lebenswoche (28.6.2007). Technische Daten: Höhe: 42 cm, 9 kg,
2 Zähne sind noch unterwegs.


Angie im kurzgeschnittenem Sommerkleid und fertig für den Alpenurlaub (Müttergenesungs-werk).
Tosca gibt sich anlehnungsbedürftig, Angie stemmt sich dagegen. Die Kleenen wissen schon, wie man Muttern ärgern kann.

Zum Vergleich:
Das Foto zeigt Prisca und Angie im Jahr 2002.
Angie ist gerade 13 Wochen alt und lehnt sich genauso an die Mutter (Prisca) an.

Tosca geht auch schon in die (Welpen-)Schule und kann sich gut in die Gruppe einfügen, wie alle übrigen Welpen auch.  

13te Lebensw. Technische Daten: 39 cm, 7,5 kg, zur Zeit vorne tiefergelegt.

Tosca wächst so schnell, dass man dabei zusehen kann. Diesen geölten Blitz so formatfüllend auf ein Foto zu bekommen, ist selten. Das geht nur mit außergewöhnlichen Gesten und Tönen, und da muß man noch froh sein, wenn es kein anderer sieht.


Allzulange wird Tosca in der Zwischenablage nicht mehr schlafen können. Was ist diese Woche passiert: " ...mir sind die Ohrhaare ausgezupft worden (grrrr), wg. Feiertag um das Impfen herumgekommen (hähä), Kurzstrecken mit dem Auto fahren geübt (is mir übel), wird aber immer besser."

In der 11ten Lebenswoche :
Im Kurpark gehen wir schon ausgedehnte Runden im Freilauf, Tosca bleibt stets bei mir und beobachtet die Umgebung interessiert. Verwundert registriert sie "Hunde" auf zwei Beinen, mit Federn dran, die nicht bellen können, aber dafür auf dem Teich schwimmen können.
Auch nette Menschen sind anzutreffen, aber auch komische. Wer angesichts eines kleinen anhoppelnden Welpens mit fliegenden Ohren sich, auf der Parkbank sitzen, mit verschränkten Armen abwendet, dem ist nicht zu helfen. Arme Seele. Uns stört es jedoch nicht, wir suchen uns die netten Zeitgenossen heraus.
Hundebekanntschaften werden nur ausgewählt zugelassen. Für anstürmende Knaller ist unser Hund kein Spielzeug.

... der Gottseidank etwas länger dauert!

Nichts als Ruhe bitte ! 
Bilanz des jungen Tages:
Auf dem Grundstück alle Vögel verscheucht,
Angie genervt, Tischdecke vom Sideboard gezogen, 1 Stofftier zerfetzt, 2 Pansen erbeutet und jetzt benötige ich einen Intensivschlaf...

2) Was ???
Ich soll im Teich getaucht haben ???

Die Molche haben mich geärgert und sowas darf sich ein Königspudel nicht gefallen lassen ! So !!

1) Komm mal bitte unter dem Tisch hervor, Frollein ....

Wasser hat eine unwiderstehliche Anziehungskraft für Hunde. Tosca am kleinen Teich ... die Wasserlinsen auf der Nase werden sie verraten !


 
   
   
   
Top